TV 1885 Morlautern e.V.

53. Deutsche Prellball-Meisterschaften

Am 02. und 03. April 2016 fanden in Ludwigshafen die 53. Deutschen Meisterschaften im Prellball statt.
Ausgerichtet wurden die Meisterschaften vom TSV Ludwigshafen, der sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen eine Mannschaft am Start hatte. Bei den Männern gehörte die Mannschaft des TSV zu dem Favoritenkreis, hatten sie doch die Bundesligarunde Gruppe Süd als Erster abgeschlossen.

Etwas unglücklich verlief der Vorrundentag für die Ludwigshafener Frauenmannschaft. Zwei Spiele wurden mit einem Ball denkbar knapp verloren. Die anderen Spiele verlor die neu zusammengesetzte Mannschaft etwas deutlicher.
Optimal verlief der 1. Tag für die Männermannschaft des TSV Lu. Sie konnte alle ihre Spiele gewinnen und waren somit für das Halbfinal qualifiziert. Klasse Leistung.

Treppchen_800

Finaltag. Die Damen des TSV gewinnen ihr Platzierungs-Vorkreuzspiel gegen des SV Weiler. Gegen Berkenbaum und Hülsede setzt es allerdings wieder Niederlagen. Am Ende springt Platz 10 heraus.
Die Männer tun sich im Halbfinale schwer gegen Jahn Schladen. Am Vortag hatten Sie noch gegen dieses Team gewonnen. Die Angriffsbälle gehen immer wieder in die Mitte wo sie von Schladen fast alle angenommen werden. Der eigenen Abwehr unterlaufen auch einige Fehler, sodass das Spiel am Ende verloren geht. Im Spiel um Platz 3 gegen den TSV Babenhausen kann man sich wieder stabilisieren und erreicht den 3. Platz.
Glückwunsch!

Bei den Frauen bestreiteten der TV Sottrum und der TV „Frisch Auf“ 08 Altenbochum das Endspiel.Kurz nach Beginn lag der TV Sottrum einige Bälle vorne. Immer wieder kämpfte sich Altenbochum auf 1-2 Bälle heran. Am Ende konnte der TV Sottrum aber seine Führung stets verteidigen und wurde somit Deutscher Meister bei den Frauen.

Bei den Männern ging der TSV Marienfelde als Favorit in das Endspiel. Sie hatten in der gesammten Bundesliga Runde kein Spiel verloren. Auch im Endspiel konnten sie sich schnell einige Bälle Vorsprung erarbeiten. Der MTV Jahn Schladen kämpfte sich tapfer immer wieder etwas heran. Aber am Ende stand dann doch ein deutlicher und verdienter Sieg der Mannschaft aus Berlin.

Abschließend möchte ich an dieser Stelle noch einmal dem TSV Ludwigshafen loben für die prima Ausrichtung der Meisterschaften.
Äußerst lecker in Erinnerung bleiben u.a. sicherlich der lecker gegrillte Spießbraten sowie die Saumagen-Burger 😉

Zum Ergebnis-PDF (Prellball.de)      Zu den Bildern von Axel Nowark (NTB)

nachfolgend noch ein paar weitere Bilder, etwas mehr aus regionaler Sicht 😉  :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz